Zurück

Startseite

Frau mit Bankomatkarte in der Hand. © pressmaster, Fotolia.com

Plastikgeld im Urlaub kann Spesenfalle sein

Mit Bankomatkarte im Euro-Urlaubsland zahlen & abheben ist generell ohne Spesen möglich. Doch Vorsicht, es gibt Ausnahmen!

Junge Frau kontrolliert Unterlagen.  © Bartłomiej Szewczyk , Fotolia.com

Rückgeleitete Überweisungen können teuer kommen

Beispiele aus unserer Beratung zeigen: Wenn Überweisungen retour kommen, verrechnen Banken manchmal hohe Spesen - aber dürfen sie das wirklich?

Beratungsgespräch © Werner Heiber, fotolia.com

Ministerium schraubt am Kundenservice

Wichtiges Berechnungsprogramm wird über Nacht vom Netz genommen. Somit steht der Bürger wieder im Dunkeln, wie seine Steuern berechnet werden.

nach rechts scrollen nach links scrollen

Weitere Artikel

Jemand füllt einen Zahlschein aus © Dream-Emotion, Fotolia.com

Zu Unrecht bezahlte Zahlscheingebühren

Zahlscheingebühren sind laut OGH-Entscheid unrechtmäßig. Nehmen Sie an der Sammelaktion des VKI teil und holen Sie sich ihr Geld zurück.

Lotteriekugeln © mr green, fotolia.com

Falsche Lotteriegewinne

Finger weg von angeblichen Geldgewinnen: Benachrichtigungen entpuppen sich als gemeine Abzocke!

Handytelefonieren und SMS sind seit Juli in EU-Urlaubsländern erneut billiger – Achtung beim Plaudern und Surfen aus Nicht-EU-Ländern. © contrastwerkstatt , Fotolia

Wenn das Handy auf Reisen geht

Handytelefonieren und SMS sind seit Juli in EU-Urlaubsländern erneut billiger – Achtung beim Plaudern und Surfen aus Nicht-EU-Ländern.

Mutter schwimmt mit Kindern im Freibad © Anna Omelchenko, fotolia.com

Schwimmbäder-Erhebung

Ferienzeit ist Badezeit, deshalb hat die AK die Preise in Salzburgs Schwimmbädern erhoben. Fazit: Die Preise sind stärker gestiegen als die Inflation.

Bibliothek © Henry Schmitt, Fotolia

10 Tipps für FerialjobberInnen

Tipps, damit der Ferienjob kein Flop wird.

Verwandte Links

Sitemap

Facebook Youtube RSS
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang