AK-Wahl in Salzburg © Arbeiterkammer Salzburg
AK-Wahl von 28.1. bis 8.2.19 © Arbeiterkammer Salzburg

Stimmabgabe

1. Briefwahl - Sie sind im Allgemeinen Wahlsprengel erfasst

Die im Allgemeinen Wahlsprengel erfassten Wahlberechtigten wählen per Briefwahl oder haben die Möglichkeit der Stimmabgabe in einem allgemeinen Wahllokal.

2. Wählen im Betrieb - Sie sind in einem Betriebswahlsprengel erfasst

Die in der Wählerliste eines Betriebswahlsprengels erfassten Wahlberechtigten können ihre Stimme zu den angegebenen Wahlzeiten an den festgelegten Wahlorten im Betrieb abgeben.  Über die Wahlorte und Wahlzeiten wird vor dem Wahlzeitraum informiert.

  • Wahlberechtigte eines Betriebswahlsprengels, die sich wegen des Wechsels des Arbeits- oder Beschäftigungsverhältnisses nach dem 8.10.2018 oder aus anderen wichtigen arbeitsbedingten oder persönlichen Gründen, wie zum Beispiel Dienstreise, Urlaub oder Kuraufenthalt an den Wahltagen außerhalb des örtlichen Bereiches ihres Wahlsprengels aufhalten, erhalten auf Antrag eine Wahlkarte.  

  • Die Ausstellung der Wahlkarte für Wahlberechtigte eines Betriebswahlsprengels kann vom 3.12.2018 bis spätestens 25.1.2019 schriftlich oder online beim Wahlbüro beantragt werden. 

  • Alle Wahlberechtigten, die im Besitz einer Wahlkarte sind, können ihre Stimme im Postweg oder persönlich vor einer Wahlkommission des Allgemeinen Wahlsprengels abgeben. Eine Stimmabgabe vor einer Betriebswahlsprengelkommission ist nicht mehr möglich.

Das könnte sie auch interessieren

Wer kann gewählt werden
Die Briefwahl
FAQs zur Wahlberechtigung
Allgemeine Informationen
Ihre Stimme tut was!
Wahlergebnis 2014
  • © 2019 AK Salzburg | Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg, +43 (0)662 86 87

  • Datenschutz
  • Impressum