Kindererziehung – Typisch weiblich?

Wann

Mittwoch, 27. März 2019
18:00 Uhr - 20:45 Uhr

Wo

ARGE Salzburg, Studio
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg

PROGRAMM

  • 18.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
    Peter Eder, AK-Präsident und ÖGB-Landesvorsitzende

  • 18.15 Uhr: Frauen- und Mutterrollen im historischen Wandel
    Mag. Dr. Sabine Veits-Falk, Stadtarchiv Salzburg und Statistik der Stadt Salzburg, Universität Salzburg

  • 18.45 Uhr: Wie viel Mutter braucht ein Kind?
    Univ.-Prof. DDr. Lieselotte Ahnert, Ph.D., Universität Wien

  • 19.30 Uhr: Pause

  • 19.45 Uhr: Diskussion
    Univ.-Prof. DDr. Lieselotte Ahnert, Ph.D.
    Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Christian Aigner, Universität Innsbruck
    Arabela Alic, ÖGB-Landesfrauenvorstand, gpa-djp
    Mag. Eva Goetz, KOKO Salzburg
    Mag. Dr. Sabine Veits-Falk

  • 20.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Prof. Dr. Birgit Buchinger MSc, Solution Sozialforschung & Entwicklung e.U.


Anmeldeschluss: 20. März 2019

Wann

Mittwoch, 27. März 2019
18:00 Uhr - 20:45 Uhr

Wo

ARGE Salzburg, Studio
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg

Anmeldung

Anrede

  • © 2019 AK Salzburg | Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg, +43 (0)662 86 87

  • Datenschutz
  • Impressum