Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Arbeitszeit - Aktuelle Fragen und Ausblick in die Zukunft

Datum:
07.06.2018

Zeit:
13.00 – 16.30 Uhr

Veranstalter:
Arbeiterkammer und Universität Salzburg

Ort:
Parkhotel Brunauer

Adresse:
Elisabethstraße 45a, 5020 Salzburg

Telefonnummer:

Teilnahmegebühr:
freier Eintritt

Typ:
Seminar

Das Thema Arbeitszeit steht in der politischen Debatte ganz oben auf der Tagesordnung.
Die Wirtschaft fordert mehr Flexibilität: Etwa die Ausweitung der täglichen Höchstarbeitszeitgrenze auf 12 Stunden steht ganz oben auf der Forderungsliste.

Demgegenüber bieten sowohl das Arbeitszeitgesetz (AZG) als auch eine Reihe von Kollektivverträgen schon jetzt Möglichkeiten, Arbeitszeiten flexibler zu gestalten. So zum Beispiel mittels der Vereinbarung von Durchrechnungszeiträumen, mit denen die wöchentliche Arbeitszeit kurzfristig erhöht werden kann (wenn man das innerhalb des Durchrechnungszeitraums wieder ausgleicht).

Außerdem gilt es, die möglichen Auswirkungen einer solchen Ausdehnung zu beachten –
sowohl in gesundheitlicher, als auch in finanzieller (etwa durch den Wegfall von Zuschlägen) Hinsicht.

Diese Veranstaltung spannt einen breiten Bogen: Von der Einschätzung des aktuellen
politischen Diskussionsstandes bis hin zu aktuellen Problemen in der Praxis.

PROGRAMM

Die aktuellen Stände der Diskussion bei

  • geplanten Reformen des Arbeitszeitrechts Hon.-Prof. Dr. Christoph Klein
  • aktuellen Problemen des Arbeitszeitrechts Univ.-Prof. Dr. Walter Pfeil
  • aktuellen Problemen des Arbeitszeitrechts Univ.-Prof. Mag. Dr. Elias Felten
  • Diskussion

Vortragende

  • Hon.-Prof. Dr. Christoph Klein
    Direktor der Bundesarbeitskammer
  • Univ.-Prof. Dr. Walter Pfeil
    Universität Salzburg, Fachbereich Arbeits-, Wirtschafts- u. Sozialrecht
  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Elias Felten
    Universität Linz, Institut für Arbeits- und Sozialrecht

Anmeldung:

Wir verarbeiten auf Basis der geltenden Bestimmungen des Datenschutzgesetzes Ihre persönlichen Daten. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Organisation unserer Veranstaltung. Insbesondere ist gewährleistet, dass keine Daten an Dritte weitergegeben werden.

Metainfos




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK