13.11.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

12.000 Besucher stürmten Tauschbörsen-Finale in Bischofshofen

Am Wochenende war das Finale der heurigen AK/ÖGB-Wintertauschbörse. Mit ungebremstem Andrang: Rund 12.000 Besucher kamen in die Wielandnerhalle in Bischofshofen. „Die heurige Börsensaison war ein voller Erfolg“, freut sich AK-Präsident Siegfried Pichler. „In Salzburg und Bischofshofen zusammen kamen an die 30.000 Besucher zu unseren Börsen.“ Zusammengerechnet deckten sich über 6.000 Familien mit 15.000 günstigen Wintersportartikeln ein. Auch die Skikarten gingen weg wie warme Semmeln. Pichler: „Der Bedarf ist an preisgünstigem Wintersport ist ungebrochen,  deshalb kommt die Tauschbörse auch nächstes Jahr wieder.“

Am vergangenen Wochenende (11. und 12. November) ging das Finale der 13. AK/ÖGB-Wintertauschbörse 2017 in der Wielandnerhalle in Bischofshofen über die Bühne – wiederum unterstützt von den Medienpartnern Kronen Zeitung und ORF Salzburg. Der Zweck– mehr Familien den Pistenspaß zu ermöglichen – wurde voll und ganz erfüllt. Allein in Bischofshofen gingen rund 7.500 preiswerte Sportartikel über den Ladentisch. 

„Dass sich unsere Börsen auch in der 13. Auflage noch immer großer Beliebtheit erfreut, zeigt, dass der Bedarf an kostengünstigen Wintersportartikeln nach wie vor ungebrochen ist“, betont der Salzburger AK-Präsident und Initiator der Tauschbörsen Siegfried Pichler, „ich freue mich sehr, dass wir auch heuer wieder sehr vielen Salzburger Familien helfen konnten Geld zu sparen – damit Wintersport nicht zum Privileg einiger Weniger wird!“

Auch heuer boten Arbeiterkammer und Gewerkschaft – in Kooperation mit den Salzburger Seilbahnen – vergünstigte Skikarten an. Mit riesigem Erfolg: Die 10.000 insgesamt in Bischofshofen und Salzburg angebotenen Karten gingen weg wie die warmen Semmeln, es blieben fast keine Karten übrig.

AK/ÖGB-Wintertauschbörse kommt 2018 wieder

„Ich werde oft gefragt, wie lange AK und ÖGB die Wintertauschbörse eigentlich noch machen wollen – ich sage dann immer: So lange der Bedarf da ist, werden Arbeiterkammer und Gewerkschaft diese Tausch-Plattform anbieten. Und der Andrang an den beiden Börsen-Wochenenden beweist, die Nachfrage nach günstigen Wintersportartikeln ist weiterhin vorhanden. Deshalb werden wir auch im nächsten Jahr die Salzburgerinnen und Salzburger wieder zum Tauschen einladen“, so AK-Vizepräsident und ÖGB-Landesvorsitzender Peter Eder.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK