Neu für Eltern: „Wegweiser Kinderbetreuung“

Die Suche nach dem passenden Kinderbetreuungsplatz ist nicht immer leicht: Welche Möglichkeiten gibt es in der Stadt Salzburg? Und wie können diese genutzt werden? Antworten auf die wichtigsten Fragen liefert eine neue Infobroschüre von Arbeiterkammer und Stadt Salzburg. Der „Wegweiser Kinderbetreuung“ ist ab sofort erhältlich und soll Eltern in der Landeshauptstadt als kompakter Ratgeber dienen. „Das Thema Kinderbetreuung ist uns eine Herzensangelegenheit“, betonen AK-Präsident Peter Eder und Vizebürgermeister Bernhard Auinger. „Es geht um Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die bestmögliche Förderung der Kinder.“ 

In der Arbeiterkammer und in den Ämtern der Stadt Salzburg stehen Anfragen zum Thema Kinderbetreuung an der Tagesordnung. Dabei zeigt sich immer öfter, viele wissen nicht, wie sie Beruf und Familie unter einen Hut bekommen sollen. Um Eltern bei den wichtigsten Fragen rund um die Betreuung ihrer Kinder zu unterstützen, haben Arbeiterkammer und Stadt Salzburg gemeinsam den „Wegweiser Kinderbetreuung“ erarbeitet. „Bei diesem wichtigen Thema gilt es an einem Strang zu ziehen“, so Peter Eder und Bernhard Auinger unisono. „Kinderbetreuung und elementare Bildung sind eines der wichtigsten Zukunftsthemen überhaupt. Sie sind unverzichtbar für eine fortschrittliche Politik, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für beide Elternteile ermöglicht – und essentiell für die Chancengleichheit und bestmögliche Förderung der Kinder.“ 

Die Infobroschüre bietet einen aktuellen und kompakten Überblick über das gesamte städtische und private Kinderbetreuungsangebot in der Stadt Salzburg: Von der Krabbelstube über den Kindergarten bis hin zu den alterserweiterten Gruppen (bis zum 16. Lebensjahr). Der „Wegweiser Kinderbetreuung“ liegt in der AK Salzburg und in verschiedenen Ämtern der Stadt Salzburg auf. Zusätzlich wird die Broschüre den Gynäkologie-Praxen zur Verfügung gestellt. Als kostenlosen Download gibt es den Ratgeber auch auf der Webseite der AK Salzburg

Umfassendes Beratungsangebot für Eltern

Wer Fragen zum Betreuungsangebot in einem persönlichen Gespräch klären möchte, der kann sich unter T: +43 (0)662 43 36 21 an das Referat „Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen“ der Stadt Salzburg wenden. Bei allen anderen für Eltern relevanten Themen – wie zum Beispiel: Karenz, Elternteilzeit, Wochen- oder Kinderbetreuungsgeld sowie Mutterschutz und Familienbonus – stehen die Expertinnen und Experten der Arbeiterkammer Salzburg mit Rat und Hilfe zur Seite. Infos & Terminvereinbarung für ein persönliches Beratungsgespräch gibt es unter T: +43 (0)662 86 87.

Kontakt

Medien & Kommunikation
T: +43 (0)662 86 87-235
  • © 2019 AK Salzburg | Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg, +43 (0)662 86 87

  • Datenschutz
  • Impressum