Endergebnis AK-Wahl 2019: FSG behält 2/3- Mehrheit im Arbeitnehmer-Parlament

Das endgültige Ergebnis der AK-Wahl 2019 in Salzburg steht fest – es gab keine Mandatsverschiebungen mehr. Die FSG erreicht 64,95 Prozent (47 Mandate), ÖAAB/FCG 14,32 Prozent (10 Mandate), die Freiheitlichen 12,16 Prozent (8 Mandate), AUGE/UG 6,81 Prozent (4 Mandate) sowie der GLB 1,76  Prozent (1 Mandat). Damit bleibt die Liste der sozialdemokratischen GewerkschafterInnen von AK-Präsident Peter Eder klare Nummer 1 im Salzburger Arbeitnehmerparlament – weiterhin mit 2/3-Mehrheit. Die konstituierende Sitzung wird am 19. März 2019 stattfinden.

Nach Auszählung nunmehr aller Wahlkarten gab Hauptwahlkommissär Gerhard Schmidt vor kurzem das amtliche Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Salzburg bekannt: Seit dem vorläufigen Endergebnis vom vergangenen Samstag, sind zwar noch ein paar Zehntelprozentpunkte gewandert, Mandatsverschiebungen hat es aber keine mehr gegeben. Somit steht fest:

Die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen - mit AK-Präsident Peter Eder, der zum ersten Mal zur Wahl angetreten ist - wurden mit deutlichem Abstand zur stärksten Kraft im Salzburger Arbeitnehmerparlament gewählt und werden dort auch nach der Wahl 2019 über eine 2/3-Mehrheit verfügen. Die ÖVP-Vertreter in der AK belegen Platz 2 vor den Freiheitlichen Arbeitnehmern. Auf Rang 4 bleiben die Alternativen/Grünen GewerkschafterInnen. Der Gewerkschaftliche Linksblock schafft erneut den Sprung ins Arbeitnehmerparlament.

5 Listen im Arbeitnehmer-Parlament

Damit werden in der neuen AK-Vollversammlung in Salzburg wieder 5 Listen vertreten sein. Die Sozialdemokraten kommen laut Endergebnis auf 47 Mandate (- 2), der ÖAAB auf 10 Mandate (+ 3), die Freiheitlichen auf 8 (+/- 0), die Grünen auf 4 Mandate (- 1)  sowie der gewerkschaftliche Linksblock auf 1 Mandat (+/- 0). Insgesamt waren 70 Mandate zu vergeben.

Das Endergebnis der AK-Wahl 2019:

Peter Eder - FSG:
46.565 Stimmen - 64,95 Prozent - 47 Mandate (2014: 48.215 Stimmen - 69,46 % - 49 Mandate)

ÖAAB & FCG – Die schwarzen ArbeitnehmerInnen:
10.269 Stimmen - 14,32 Prozent - 10 Mandate (2014: 7.612 Stimmen - 10,97 % - 7 Mandate)

Freiheitliche Arbeitnehmer Salzburg:
8.716 Stimmen - 12,16 Prozent - 8 Mandate (2014: 7.760 Stimmen - 11,18 % - 8 Mandate)

Alternative, Grüne und unabhängige GewerkschafterInnen:
4.880 Stimmen - 6,81 Prozent - 4 Mandate (2014: 4.865 Stimmen - 7,01% - 5 Mandate)

GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock:
1.265 Stimmen - 1,76 Prozent - 1 Mandat (2014: 967 Stimmen - 1,39 % - 1 Mandat)

AK-Wahl 2019

Zu den Grafiken

Links

Kontakt

Kontakt

Medien & Kommunikation
T: +43 (0)662 86 87-235

AK-Wahl 2019

Zu den Grafiken
  • © 2019 AK Salzburg | Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg, +43 (0)662 86 87

  • Datenschutz
  • Impressum