Museum der Moderne Salzburg - Oskar Kokoschka

Besuchen Sie zu einem ermäßigten Eintrittspreis das Museum der Moderne Salzburg hoch über den Dächern der Altstadt! 

Selbstbildnis von zwei Seiten, 1923 © Fondation Oskar Kokoschka, Bildrecht Wien, 2018
Oskar Kokoschka - Selbstbildnis von zwei Seiten, 1923 © Fondation Oskar Kokoschka, Bildrecht Wien, 2018

Oskar Kokoschka - Das druckgrafische Werk im Kontext seiner Zeit 

10. November 2018 – 17. Februar 2019 

Oskar Kokoschka gilt gemeinsam mit Egon Schiele als Hauptvertreter des österreichischen Expressionismus. Mit überfünfhundert Arbeiten bildet  sein druckgrafisches Werk eine zentrale Gruppe in der Sammlung des Museum der Moderne Salzburg. Dieser Werkgruppe wird nach langer Zeit wieder eine umfassende Schau gewidmet.

Ausgehend von Kokoschkas umstrittenem Frühwerk spannt die Ausstellung einen Bogen über die Porträts aus der Dresdner Zeit bis hin zu seinem Spätwerk, das ihn als Bewunderer der griechischen Kunst und Kultur ausweist, und stellt die einzelnen Werkgruppen in ihren zeithistorischen Zusammenhang. 

AK-Card Angebot gültig November 2018 bis Februar 2019

Mit der AK-Card erhalten Sie den ermäßigten Eintritt ins Museum der Moderne Salzburg/Mönchsberg
Erwachsene zahlen 6 Euro statt 8 Euro pro Person. (max. 2 Ticket pro AK-Card)


Kontakt

Museum der Moderne Salzburg
Mönchsberg 32
5020 Salzburg
T: +43 (0)662 84 22 20

Unser Angebot: Mitglieder der AK-Salzburg erhalten 25 Prozent Rabatt.


  • © 2019 AK Salzburg | Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg, +43 (0)662 86 87

  • Datenschutz
  • Impressum