15.3.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Mehr Berufsschul-Stunden sorgen für noch bessere Qualität der Lehre

Bildungsministerin Sonja Hammerschmid und Bundeskanzler Christian Kern haben just verkündet: Die Berufsschulzeit wird auf 1.260 Stunden erweitert. Bisher waren es in einigen Lehrberufen nur 1.080 Stunden, wie zum Beispiel bei vielen Berufen im Gastgewerbe. Auch in den Ausbildungen Florist/in, Bäcker/in, Fleischverarbeitung, Konditor/in sowie zur Friseur/in und Perückenmacher/in lernte man bisher weniger Stunden. In anderen Lehrberufen sind es längst mehr. 

„Das bringt zahlreiche Vorteile“, freut sich Hilla Lindhuber, die Leiterin der Abteilung Bildung, Jugend, Kultur in der AK Salzburg. Lehrlinge haben mehr Zeit, etwaige Schwächen auszugleichen. Das sorgt für Chancengerechtigkeit.

Auch für Allgemeinbildung bleibt mehr Platz. „Die Berufsschule ist ein wichtiger  Bildungsort. Deshalb muss auch Allgemeinwissen einen Platz neben der beruflichen Bildung haben. Das hilft beispielsweise, wenn man sich später beruflich weiterentwickeln will“, so Lindhuber.

Langjährige Forderung der AK mit Mehrwert für Berufsschüler

Nicht zuletzt bleibt für die berufsspezifischen Fächer jetzt zusätzliche Zeit. „Die duale Ausbildung ist international ein Vorzeigemodell. Sie  wird dadurch noch einmal verbessert“, sagt Hilla Lindhuber.

AK-Präsident Siegfried Pichler: „Damit ist eine langjährige Forderung der Arbeiterkammer umgesetzt. Die Berufsschülerinnen und Berufsschüler profitieren gleich in mehrerlei Hinsicht von dieser Maßnahme. Und auch die Lehre insgesamt wird aufgewertet. Eine Win-Win-Situation für den Standort und junge Menschen!“

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK