AK warnt vor un­seriös­en Prak­tik­en von „Donau­land“!

In der AK Konsumentenberatung häufen sich die Be­schwer­den über „Donauland“. KonsumentInnen bekommen von einem in Wien ansässigen Unternehmen nicht bestellte Bücher oder CDs zugesendet. Wird die mitgeschickte Rechnung nicht bezahlt, werden sie mit Mahn- und Inkassoschreiben bedrängt.

Bei „Donauland“ handelt es sich nicht um die Rechtsnachfolgerin der bekannten, ehe­malig­en „Buchgemeinschaft DONAULAND Kremayr & Scheriau GmbH & Co. KG “, von der Bücher zu günstigen Konditionen erworben werden konnten und pro Quartal ein Buch gekauft werden musste. Vielmehr steht die in Wien ansässige Firma S24D Shop 24 Direct GmbH dahinter, die auch die Internetseite www.donauland.at betreibt und die nach Angaben von Vertretern der ehemaligen „Buchgemeinschaft Donauland“ die Be­treu­ung der (ehemaligen) Mitglieder übernommen hat.

fälle aus der praxis

Beratungsgespräch © contrastwerkstatt, Fotolia.com

Broschüren

Infos & Tipps zum Nachlesen

  • © 2018 AK Salzburg | Markus-Sittikus-Straße 10, 5020 Salzburg, +43 (0)662 86 87

  • Datenschutz
  • Impressum